Info Schulvisitation

Sehr geehrte Damen und Herren,

ergänzend zu den Schreiben, welche Ihnen zugegangen sind, möchten wir Ihnen noch ein paar Details zum Visitationsprozess bekanntgeben.

Ablauf der Visitation

Vor Visitation: 1. Benachrichtigung – 2. Festlegung der Wahlmerkmale – 3. Befragungen – 4. Datenerhebung  ***  In der Schule: 5. Schulrundgang – 6. Interviews – 7. Unterrichtsbesuche – 8. Rückmeldung an Schule – 9. Erkenntnisrückmeldung an Schulkonferenz

[collapse]
Aktueller Stand

Schritt 2., die Festlegung der Wahlmerkmale, wurde abgeschlossen. (18.01.2019) Schritt 3, die Befragung von Schülern, Eltern und Lehrern, ist für 27.-29. März geplant.

[collapse]
Auswahl der zu Befragenden

Die Auswahl der zu befragenden Schüler und Eltern obliegt dem Visitationsteam, die Schule und die Schulgremien haben hier keinen Einfluss. Es werden nicht alle Schüler und Eltern befragt. Es erfolgt eine Auswahl anhand bestimmter Kriterien, so dass die Zusammensetzung der Befragten auch der Gesamtzusammensetzung entspricht. Die Betreffenden Personen werden separat vom ISQ kontaktiert.

[collapse]
Untersuchungsmerkmale

Untersucht werden 10 Merkmale – unterschieden wird dabei in 7 Basismerkmale und 3 (von 8) Wahlmerkmalen – Basismerkmale: B1 Unterricht, B2 Schulmanagement, B3 Qualitätsentwicklung/Konzepte, B4 Förderung, B5 Professionalisierung, B6 Medienbildung, B7 Schulspezifisch – Wahlmerkmale: W1 Ganztagsangebot (voll-/halb gebunden), W2 Leistungsbewertung, W3 Gesundheitsförderung, W4 Sprach-/Leseförderung, W5 Schulleben, W6 Kooperationen, W7 Ganztagsangebote (offen), W8 Curriculum – 3 Wahlmerkmale werden durch die Schulkonferenz festgelegt (in unserem Fall W2, W3, W6)

[collapse]